Forum Politik

Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen

Mit dem César als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet, avancierte der Film "Tomorrow" in den vergangenen Monaten in Frankreich zum Publikumsliebling und inspirierte bisher mehr als eine Millionen Zuschauer. Der Film sucht und findet neue Lösungen für Probleme von heute. Für ihren mitreißenden Dokumentarfilm reisten Mélanie Laurent und Cyril Dion in zehn Länder, um durch Beobachtung zu lernen was funktioniert und wie innovative Lösungen aussehen können. Wie bei einem Puzzle wird bald klar, dass erst die Summe der Lösungsansätze das Bild einer anderen Zukunft zeichnet. "Tomorrow" zeigt auf, dass aus einem Traum eine Realität von morgen werden kann.

Trailer: https://youtu.be/lJy_tAm9IJQ

Homepage: http://www.tomorrow-derfilm.de/

Eintritt frei!

Donnerstag, 25.01.2018, 19.00-21.00 Uhr, VHS am Sonnenhausplatz, Lüpertzender Straße 85.


"Neoliberale Demokratie": Subventionsstaat für die Reichen, Repressionsstaat für den Rest?

Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst stetig, in Deutschland, in Europa, in der Welt. Diese Entwicklung ist unbestritten und wird seit geraumer Zeit beobachtet. Der Reichtum der Welt konzentriert sich in den Händen einer kleinen Gruppe. Immer weniger Menschen besitzen immer mehr. Doch was genau sind die Ursachen für diese Entwicklung? Lässt sich diese Entwicklung überhaupt ursächlich verstehen und erklären, und wenn ja, wie? Professor Dr. Rainer Mausfeld beleuchtet in seinem Vortrag mögliche Hintergründe der Entstehung und Entwicklung neoliberaler Demokratie, so wie sie sich uns heutzutage darstellt.

Prof. Dr. Rainer Mausfeld lehrt an der Universität Kiel und veröffentlichte zahlreiche Studien im Bereich der Wahrnehmungs- und Kognitionsforschung.

Samstag, 17.02.2018, 19.00-21.00 Uhr, Gymnasium am Geroweiher, kleine Aula.


Der achte Schöpfungstag - Zivilcourage in Altötting

Bertram Verhaag dokumentiert in diesem Film eine Bürgerbewegung aus Bayern. Die Initiative "Zivilcourage - Freie Bauern und Bürger AG gegen Agro-Gentechnik" ist Gegenstand dieses Dokumentarfilms. Sie ist eine Basisbewegung, in der sich verschiedene Gruppen zusammengefunden haben. Diese Bewegung engagiert sich für gentechnikfreie Landkreise.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=eQvS6sWKBdw

Homepage zum Film: http://www.denkmalfilm.tv/index.php?page=der-achte-schoepfungstag&l=de

Eintritt frei!

Donnerstag, 05.07.2018, 19.00-21.00 Uhr, VHS am Sonnenhausplatz, Lüpertzender Straße 85.