VHS-Programm Herbst 2018
VHS-Programm Frühjahr 2018

Das VHS-Programm für das zweite Halbjahr 2018 ist online!

Ab sofort finden Sie alle Kurse des Herbstsemesters hier auf unserer Homepage. Sie können sich gleich hier einen Platz in Ihrem Wunschkurs sichern. Das Semester beginnt Anfang September.

Das gedruckte Programmheft erscheint am 21. Juni. Sie erhalten es u.a. in der VHS am Sonnenhausplatz, Lüpertzender Straße 85 und in der Zweigstelle Rheydt im City-Haus, Mühlenstraße 2-4.

 

VHS-Programmkino

Nach dem großen Erfolg im letzten Semseter gehen wir in die nächste Runde! Ausgezeichnete Filme für Cineasten im VHS Programmkino! Menschen, die sich der Filmkunst verschrieben haben, kommen hier auf ihre Kosten: gut aussehende Helden, die pathetische Reden schwingen, nachdem sie die Welt vor dem Bösen gerettet haben, haben wir nicht im Angebot, jedoch ein reiches Angebot an hochwertigen Alternativen - das Neueste aus dem Bereich Arthouse. Für alle die nicht ins Kino gehen wollen, um Blockbuster à la Hollywood zu sehen, gibt es hier feinstes Programmkino.. Unsere Filmauswahl für das zweite Halbjahr 2018 finden Sie hier.

 

Ab in die Wolke(n)

Die vhs.cloud, eine Online-Lern- und Kommunikationsplattform der deutschen Volkshochschulen ist an den Start gegangen. Wir bieten unseren Dozentinnen und Dozenten in diesem Semester kostenlose Schulungen an, damit sie ihren Unterricht mit diesem digitalen Werkzeug bereichern können. Wer sich dafür interessiert, kann sich ganz einfach anmelden unter http://vhs.cloud.

Wir experimentieren weiter mit neuen Bildungsformaten: Sie lernen Englisch und wünschen sich Unterstützung, wann Sie sie wirklich brauchen? Im Herbst stehen wir Ihnen täglich (09.00 - 20.00 Uhr) zur Verfügung und beantworten Ihre Fragen zur englischen Sprache per WhatsApp, auch wenn Sie keinen Kurs bei uns gebucht haben. Haben Sie schon unseren Kino-Trailer gesehen? Diesen und weitere Filme rund um die VHS finden Sie auf dem Youtube-Kanal der VHS Mönchengladbach.

 

Die Zukunft im Blick

Die Digitalisierung verändert unser Leben. Ob das gut oder schlecht ist, darüber sind sich die Experten nicht einig. Wir fühlen der Digitalisierung auf den Zahn! Wie werden wir im Jahr 2030 leben? Was wird aus unseren Arbeitsplätzen? Lernen wir digital besser als analog? Diskutieren Sie mit uns in unserer Veranstaltungsreihe zur Digitalisierung und nehmen Sie die Zukunft in die Hand!

Informieren Sie sich über Ernährung im 21. Jahrhundert oder über die Schattenseiten technologischer Entwicklungen, die nicht immer nur friedlichen Zwecken dienen, wie der Film National Bird zeigt. Wer sich mehr für die Zukunft vor der eigenen Haustür interessiert, sollte sich unser Forum Politik zur Elektromobilität in MG nicht entgehen lassen. Wie ist der Zwischenstand bei der Entwicklung des "Masterplans Elektromobilität" von NEW und Stadtverwaltung? Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Privatpersonen? Diese und weitere Fragen beantwortet Caprice Mathar vom Mobilitätsmanagement der Stadt MG am 20.09. in der VHS. Und wenn Sie dann kurzzeitig die Nase voll haben von der Zukunft, konzentrieren Sie sich ganz aufdas Hier und Jetzt, mit Intuitivem Bogenschießen.

 

Skandal!

Eigentlich ist die VHS ja ganz seriös. Doch im nächsten Semester entführt Max Lühl Sie in die Welt der Skandal-Literatur. Kunst, reine Provokation oder beides? Diskutieren Sie mit ihm anhand von vier Skandalromanen der letzten Jahre über schriftstellerische Tabubrüche. Ist der Ruf erst ruiniert, können Sie auch gleich an unserer Liebeskräuterführung im Bunten Garten teilnehmen. Iris Lau zeigt und erklärt Ihnen diese besonderen Gewächse im Apothekengarten des Bunten Gartens. Wenn Sie dann noch nicht genug haben, empfehlen wir Ihnen Naked Cakes, den Tortentrend. Apropos Skandal: Nicht ganz frei davon war Edith Piaf. Aber bereut hat sie nichts. An Frankreichs unvergessliche Stimme und ihre "Milords" erinnert unser unterhaltsamer Abend über ihr Leben und mit ihrer Musik.  

 

Weitere Highlights im Herbst 2018

Eigene Songs am PC gestalten

Ukulele für Anfänger

Sportfotografie

Upcycling - besser als Wegwerfen

Professionellen Kinofilm drehen

Surviving in the Philippines. Tagalog und die Kultur der Philippinen

Gibt es eine kriminelle Persönlichkeit?

Psychologie der Partnerwahl

Deutsche Gebärdensprache