ZEIT Akademie im Gespräch

Digitale Revolution - Wie die Vernetzung der Welt unser Leben verändert

Mittwochs, 17.00-18.30 Uhr, ab 05.09.2017

Wie genau wirkt sich Digitalisierung in nahezu allen Lebensbereichen aus? Welche Chancen und Risiken ergeben sich daraus für jeden Einzelnen? Und auf welche Weise gestaltet eine zunehmend vernetzte Welt Demokratie, Datensicherheit, Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft um? Digitalisierung betrifft jeden - und verändert unseren Alltag und unser Berufsleben fundamental. Christoph Drösser, Journalist im Silicon Valley, Sascha Friesike, Professor für digitale Innovation und Wolfgang Schulz, Professor für Medienrecht, zeigen in diesem gerade neu erschienenen Seminar der ZEIT Akademie eindrucksvoll, wohin die rasante Reise geht.
Im Anschluss an jede der zwölf Lektionen steht Ihnen Ihr Dozent Jan Salge zur Seite, um gemeinsam mit Ihnen die Inhalte zu reflektieren, Fragen zu klären und Spannendes im Gespräch weiter zu denken.

06.09.2017: Einführung; Die Digitalisierung des Alltags
13.09.2017: Big Data und Algorithmen - Die Suche nach der Nadel im digitalen Heuhaufen
20.09.2017: Demokratie und Macht - Verbesser das Internet die Teilhabe an wichtigen Entscheidungen?
27.09.2017: Medien und Urheberrecht - Von sterbenden Zeitungen und raubkopierten Filmen
04.10.2017: Wissenschaft - Wie die Digitalisierung Forscher vernetzt
11.10.2017: Bildung und Kompetenz - Die Welt des unbegrenzten Lernens
18.10.2017: Datenschutz und Sicherheit - Wem gehören meine Daten?
08.11.2017: E-Health - Die Chancen und Risiken der vernetzten Medizin
15.11.2017: Kreativität - Neues schaffen mit digitalen Mitteln
22.11.2017: Geschäftsmodelle - Neue Chancen für Unternehmen
29.11.2017: Künstliche Intelligenz - Wenn Computer lernen können
06.12.2017: Ausblick - Leben in einer digitalen Welt

Die "ZEIT Akademie im Gespräch" ist eine Kooperation der VHS Mönchengladbach und der ZEIT Akademie. Jeden Mittwoch Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, neue spannende Wissensgebiete zu entdecken. Dabei geben die besten Professoren ihres Faches eine fundierte und anschauliche Einführung per Video-Vorlesung in ihr jeweiliges Gebiet. Diese Einführung wird im Kurs gemeinsam angesehen.
Danach besteht die Möglichkeit mit ausgewiesenen Fachdozenten das Gesehene nachzubereiten, spannende Fragestellungen aufzunehmen und im Gespräch zu bedenken.
Sie können sich einmal für die ZEIT Akademie im Gespräch anmelden und dann das ganze Semester lang jeden Mittwoch an beiden Seminaren teilnehmen. Das Entgelt beträgt 90,00 €, ermäßigt 56,00 €. Bitte melden Sie sich unter Kursnummer C5000F an.
Alternativ können Sie einzelne Themen und Termine besuchen, die Sie besonders interessieren. Die Tageskarte kostet dann 9,00 €, ermäßigt 4,50 €.
Im Kursentgelt sind Lizenzgebühren für die ZEIT Akademie in Höhe von 25,00 € enthalten.

Mitglieder des Fördervereins der VHS und des Wissenschaftlichen Vereins MG zahlen nur die ermäßigte Kursgebühr.


Journalismus

Mittwochs, 19.00-20.30 Uhr, ab 20.09.2017

Lernen Sie in diesem Seminar von Giovanni di Lorenzo mehr über die Kunst des Blattmachens, finden Sie mit Harald Martenstein den perfekten Kolumnen-Sound, und erfahren Sie von Iris Radisch, wie man zu einer fundierten Rezension kommt. Erhalten Sie Einblicke in die wichtigsten Genres des Journalismus - vom Essay bis zum Leitartikel, vom Interview bis zur Reportage. Lernen Sie von den ZEIT-Redakteuren, und gewinnen Sie bereichernde Tipps und Impulse für Ihr eigenes Schreiben.
Im Anschluss an jede Lektion steht Ihnen mit Helmut Michelis ein erfahrener Journalist zur Seite, um gemeinsam mit Ihnen die Inhalte zu reflektieren, Fragen zu klären und Spannendes im Gespräch weiter zu denken.

20.09.2017: Was ist guter Journalismus (Giovanni di Lorenzo)
27.09.2017: Die Reportage - Von der Kunst, spannend zu erzählen (Tanja Stelzer)

11.10.2017: Die Kolumne - warum es schwierig ist. Warum es ganz einfach ist (Harald Martenstein)
18.10.2017: Die Rezension - es kommt nicht auf den Inhalt an (Iris Radisch)
08.11.2017: Der Essay - die Kunst, Gedanken auftreten zu lassen (Jens Jessen)
15.11.2017: Das Interview - vom Handwerk des Fragens (Katja Nicodemus)
22.11.2017: Das Porträt - Gemälde einer Person (Sabine Rückert)

29.11.2017: Fake News, Populismus, Digitale Revolution - Journalismus in der Krise? (Podiumsdiskussion mit Journalisten)

06.12.2017: Der Leitartikel - von Zerstörung und Erneuerung (Bernd Ulrich)


Die "ZEIT Akademie im Gespräch" ist eine Kooperation der VHS Mönchengladbach und der ZEIT Akademie. Jeden Mittwoch Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, neue spannende Wissensgebiete zu entdecken. Dabei geben die besten Professoren ihres Faches eine fundierte und anschauliche Einführung per Video-Vorlesung in ihr jeweiliges Gebiet. Diese Einführung wird im Kurs gemeinsam angesehen.
Danach besteht die Möglichkeit mit ausgewiesenen Fachdozenten das Gesehene nachzubereiten, spannende Fragestellungen aufzunehmen und im Gespräch zu bedenken.
Sie können sich einmal für die ZEIT Akademie im Gespräch anmelden und dann das ganze Semester lang jeden Mittwoch an beiden Seminaren teilnehmen. Das Entgelt beträgt 90,00 €, ermäßigt 56,00 €. Bitte melden Sie sich unter Kursnummer C5000F an.
Alternativ können Sie einzelne Themen und Termine besuchen, die Sie besonders interessieren. Die Tageskarte kostet dann 9,00 €, ermäßigt 4,50 €.
Im Kursentgelt sind Lizenzgebühren für die ZEIT Akademie in Höhe von 25,00 € enthalten.

Mitglieder des Fördervereins der VHS und des Wissenschaftlichen Vereins MG zahlen nur die ermäßigte Kursgebühr.