Diskutieren, Staunen, Begegnen

Forum Politik: Hunger Ein Film von Marcus Vetter und Karin Steinberger Fensters

Status
Kursnummer 182C2020F
Beginn Do., 04.10.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Judith Amend
Kursort
VHS am Sonnenhausplatz, Raum 113 (Saal)
Lüpertzender Straße 85, 41061 Mönchengladbach
Man kennt das Bild mittlerweile. Ein Boot voller Menschen am Touristenstrand auf Gran Canaria. Sie schleppen sich durch den Sand, halb verhungert, bleiben einfach liegen und schauen auf die unter Sonnenschirmen liegenden Touristen. Sie sind Boten des explosionsartigen Bevölkerungswachstums, das zu 95 Prozent in den Entwicklungsländer stattfindet. Sie zahlen ein Vermögen, um auf überfüllten Fischerboten in eine Welt überzusetzen, die sie nicht kennen, aber von der sie wundersame Dinge gehört haben. Unvorstellbaren Reichtum glauben sie dort zu finden - und Glück. Was aber treibt Menschen dazu, ihre Familien und ihre Heimat zurückzulassen und ihr Leben für eine ungewisse Zukunft zu riskieren? Der 90 minütige Dokumentarfilm "Hunger" erzählt, wie Menschen, Gruppen und Organisationen darum ringen, eine der schlimmsten sozialen, politischen und ökonomischen Probleme unserer Tage zu lösen: den Hunger in der Welt. Obwohl aus dem Jahre 2010 ist diese Dokumentation immer noch immer brisant und hochaktuell.
Dies ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Eine Welt Laden Mönchengladbach.

Veranstaltung ist kostenfrei




Datum
04.10.2018
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;1.Stock;Raum 113 (Saal)


Kontakt

Volkshochschule Mönchengladbach
Am Sonnenhausplatz
Lüpertzender Straße 85
41061 Mönchengladbach
0 21 61 / 25 64 00
0 21 61 / 25 64 29
vhs@moenchengladbach.de

Öffnungszeiten Service

Montag bis Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr 

Montag, Dienstag, Mittwoch
von 14:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag von 14:00 - 17:00 Uhr