Mensch und Gesellschaft
/ Kursdetails

Illusion am Firmament - warum nichts ist wie es scheint Fensters

Status
Kursnummer 181C4320F
Beginn Mi., 27.06.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Rainer L. M. Klopp
Kursort
VHS am Sonnenhausplatz, Raum 213
Lüpertzender Straße 85, 41061 Mönchengladbach
Der Sternenhimmel ist eine Illusion. Kein einziger Stern ist da, wo wir ihn jetzt sehen. Viele von ihnen gibt es wahrscheinlich gar nicht mehr, da sie inzwischen längst erloschen sind. Genauso viele mögen bis heute entstanden sein - wir konnten sie nur noch nicht entdecken. Grund dafür ist die (endliche) Geschwindigkeit des Lichts. Sterne, die Milliarden von Lichtjahren entfernt sind, können wir erst dann sehen, wenn das von ihnen ausgehende oder reflektierte Licht uns erreicht. Denkt man diesen Umstand weiter, so ist das "Phänomen" nicht mehr ganz so trivial. Die zeitliche Zuordnung von Ereignissen im Kosmos ist selbst unter Astronomen und Astrophysikern umstritten.
Diplomingenieur Rainer Klopp nimmt Sie mit auf eine verwirrende Reise durch Zeit und Raum. Er geht mit Ihnen auf die Suche nach der "wirklichen Wirklichkeit" am Sternenhimmel und lädt Sie ein zu einer anregenden Diskussion.
Stammhörer der ZEIT-Akademie dieses Semesters haben freien Eintritt. Mitglieder des Fördervereins zahlen den ermäßigten Eintritt.

Abendkasse




Datum
27.06.2018
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;2.Stock;Raum 213


Kontakt

Volkshochschule Mönchengladbach
Am Sonnenhausplatz
Lüpertzender Straße 85
41061 Mönchengladbach
0 21 61 / 25 64 00
0 21 61 / 25 64 29
vhs@moenchengladbach.de

Öffnungszeiten Service

Montag bis Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr 

Montag, Dienstag, Mittwoch
von 14:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag von 14:00 - 17:00 Uhr