Die Sprachniveaus

Das angegebene Sprachniveau bezieht sich immer auf das angestrebte Ziel eines Moduls. Man beschäftigt sich mit einem Thema und am Ende des Moduls sollten Ihre Kenntnisse dem im Modulinhalt angegebenen Sprachniveau entsprechen. Ab dem Niveau A2 setzt das entsprechende Vorkenntnisse voraus, denn sonst können Sie dem Inhalt des Moduls nicht folgen und es bringt Sie nicht weiter. Die folgende Übersicht sollte Ihnen die Auswahl erleichtern:

Keine Vorkenntnisse

🟡  A1 Module

Sehr geringe Vorkenntnisse

Sie können sehr einfache Sätze verstehen, wenn jemand langsam spricht und manchmal auch knapp antworten. 🟡  A1 Module und – bei vertrauten Themen – 🟢  A2 Module

Geringe Vorkenntnisse

Sie verstehen viel mehr als Sie sagen können oder haben das Gefühl, alles was Sie mal konnten wieder vergessen zu haben. 🟢  A2 Module für grammatikalische Themen und für Konversation 🟢  A2 oder 🔵  B1 Module, abhängig davon, wie vertraut Sie mit dem Vokabular sind.

Gute Vorkenntnisse

Sie kommen im Alltag gut zurecht und können irgendwie alles sagen, was Sie möchten. Ob es richtig ist, ist nicht immer sicher, aber Sie können sich behelfen. 🔵  B1 Module wenn Sie ein Thema besser verstehen oder neu lernen möchten und 🟣  B2 Module wenn Ihnen ein Thema vertraut ist und Sie weitere Fortschritte machen möchten

Solide Vorkenntnisse

Sie kommen auf Englisch gut zurecht und meinen auch, einigermaßen richtig zu sprechen. Sie können sich fast alles aus dem Zusammenhang erschließen und sich gut artikulieren. Allerdings merken Sie, dass Sie bei weitem nicht über die sprachliche Vielfalt verfügen, die Ihnen in Ihrer Muttersprache zur Verfügung steht. 🟣  B2 Module sind die interessanteste Wahl für Sie.

Sehr solide Vorkenntnisse

Sie sprechen sicher Englisch und kommen sehr gut zurecht. Im normalen Alltagsleben verstehen Sie alles. Sie wissen, dass Sie über solide Sprachkenntnisse verfügen und möchten Ihre sprachliche Vielfalt ausbauen, um sich so ausdrücken zu können wie in Ihrer Muttersprache und um ein besseres Gespür für sprachliche Feinheiten zu entwickeln. 🔴  C1 Module sind die beste Wahl für Sie. Sollten Sie ein grammatikalisches Thema grundlegend wiederholen wollen, wäre ggfls. auch ein 🟣  B2 Modul eine Option.

Ihr Stundenplan

08.07.24–12.07.24

Hier können Sie sich Ihren Bildungsurlaub nach Wunsch zusammenstellen.  Bitte treffen Sie pro Slot eine Auswahl - entweder ein von Ihnen gewünschtes Modul oder die Option »Hier habe ich frei«. Weiter unten finden Sie eine vollständige Liste aller verfügbaren Module mit detaillierten Inhaltsangaben.

Hinweise

Module ohne Angabe eines Sprachniveaus ⚪ sind für alle Interessierten relevant und setzten keine bestimmten Kenntnisse voraus.
Für einen anerkannten Bildungsurlaub müssen mindestens 15 Module gebucht werden. Module mit Teil 1 und Teil 2 können nur gemeinsam gebucht werden.

Montag

09:00–10:30

10:45–12:15

13:00–14:30

14:45–16:15

16:30–18:00

Dienstag

09:00–10:30

10:45–12:15

13:00–14:30

14:45–16:15

16:30–18:00

Mittwoch

09:00–10:30

10:45–12:15

13:00–14:30

14:45–16:15

16:30–18:00

Donnerstag

09:00–10:30

10:45–12:15

13:00–14:30

14:45–16:15

16:30–18:00

Freitag

09:00–10:30

10:45–12:15

13:00–14:30

14:45–16:15

16:30–18:00

Persönliche Daten

Sie haben Ihren Stundenplan zusammen gestellt? Prima. Dann tragen Sie jetzt bitte noch Ihre Kontaktdaten ein und senden uns Ihre Anfrage. Wir melden uns dann in Kürze per E-Mail bei Ihnen zurück – mit der Bestätigung oder einer Rückfrage.

Alle Module

Hier finden Sie alle Modulbeschreibungen, sortiert nach Sprachniveau. Bitte informieren Sie sich an dieser Stelle über den konkreten Inhalt der Module, bevor Sie oben in der Kalenderansicht Ihre Auswahl treffen.

Niveau 🟡 A0/A1 und 🟢 A2

Niveau 🔵 B1 und 🟣 B2

Niveau 🔴 C1, ⚫ C2 + ⚪ Ohne