Architektur des 20. und 21. Jahrhunderts Fensters

Status
Kursnummer 202D2011F
Beginn Do., 12.11.2020, 19:40 - 21:10 Uhr
Kursgebühr 24,00 €
Dauer 3 Termine
Kursleitung Steffen Hering
Kursort
  • Architektur-Foto: Steffen Hering
"Mit dem Aufkommen der Stahlbetonarchitektur und der Stahl/Glas-Konstruktionen kündigte sich das 20. Jahrhundert in der Architektur an. Über den Jugendstil, Art Deco und die ersten Gartenstädte erreichen wir die 20er Jahre mit expressionistischer Backsteinarchitektur, organischen Rundungen, dem vielgerühmten Siedlungsbau, der heutzutage noch stadtbildende Akzente setzt und der Neuen Sachlichkeit, die uns angeblich das Bauhaus spendiert hat. Fertighäuser werden erfunden und nach 1950 macht das freistehende Einfamilienhaus die Runde. Wer sich das nicht leisten kann, zieht vielleicht in eine der brutalistischen Plattenbausiedlungen in Ost und West. Der ästhetisch aufregende Kirchenbau darf nicht vergessen werden und das skylinebildende Hochhaus, der Fernsehturm, der Modernismus, Postmodernismus, Konstruktivismus und Dekonstruktivismus. Der Weg führt vom nationalen Einzelarchitekten zum internationalen Architekturbüro. Es war, ist und bleibt spannend !"




Datum
12.11.2020
Uhrzeit
19:40 - 21:10 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;2.Stock;Raum 203 (Grüner Salon)
Datum
26.11.2020
Uhrzeit
19:40 - 21:10 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;2.Stock;Raum 203 (Grüner Salon)
Datum
10.12.2020
Uhrzeit
19:40 - 21:10 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;1.Stock;Raum 113 (Saal)