DIY Onigiri - japanische Reisbällchen selbst gemacht Fensters

Status
Kursnummer 222D5510F
Beginn Fr., 09.09.2022, 19:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei Zutritt nur mit Veranstaltungsticket - Eintritt frei; gefördert durch Jap. Kulturinstitut Köln
Dauer 1 Termin
Kursleitung Aya Murakami
Kursort
Im Rahmen des Japan Filmfests Niederrhein bietet die Künstlerin und Kalligraphie-Meisterin Aya Murakami Onigiri-Workshops mit rein pflanzlichen Zutaten an.

Onigiri sind gewürzte Knödel oder Bällchen aus Reis der japanischen Küche. Es gibt sie in unterschiedlichen Formen, zum Beispiel drei- oder viereckig sowie kugelförmig. Man isst sie sowohl mit als auch ohne Füllung oder darübergestreute Würzmischung (Furikake), die es in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt.
Onigiri sind in Japan eine beliebte Zwischenmahlzeit. Ein Onigiri hat meist eine dreieckige Form und ist oft mit Nori-Algen umhüllt, damit es besser gegriffen werden kann. Als traditionelles Essen zum Mitnehmen oder "Fast Food" ist Onigiri in Japan beliebter als etwa Sushi, auch weil Onigiri preiswerter sind als Sushi. Weltweit ist Onigiri in vielen japanischen Restaurants sehr populär.

Japan Filmfest Niederrhein in Kooperation mit Eine Erde e.V.

Tickets VVK und Abendkasse:
2 Festivaltage Freitag/Samstag: 30.- / erm. 13.50
1 Festivaltag 18.-/ erm. 8.50

Zutritt nur fürTicketinhaber*innen




Datum
09.09.2022
Uhrzeit
19:30 - 20:00 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz; Erdgeschoss;Raum 013