Vernissage: Aya Murakami - Japanische Kalligraphie Fensters

Status
Kursnummer 222D5513F
Beginn Do., 08.09.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Aya Murakami
Dr. phil. Bernhard Jansen
Kursort
  • Kalligraphien der Künstlerin Aya Murakami
Auf Reis- und Büttenpapier, mit Pinsel und Tinte, aus Tuschestein mit Reinwasser ursprünglich gerieben, gezeichnete Schriftzeichen werden auf traditionellen Materialien dargestellt. Durch die Verwendung von Werkzeugen aus ursprünglichen Kulturen entsteht ein einzigartiger Stil.

Die Ausstellung umfasst insgesamt 20 Kana- und Kanji-Werke zur klassischen literarischen Poesie aus dem 9. bis 12. Jahrhundert.
Egal, ob Ost oder West, Melancholie, Konflikt oder Zuneigung, es werden die Emotionen der Menschen, die in der Tiefe unseres Herzens schweben, der schwarzen Tinte anvertraut und mal mit kräftigen, mal mit zarten Linien ausgedrückt.
Obwohl die Poesie der kalligraphischen Werke klassisch ist, wird sie zu dem Thema jedes Films strukturiert, der auf diesem Festival vorgestellt wird. Wenn Sie das Thema des Films mit der Poesie vergleichen, können Sie sich eine neue Welt der japanischen Kultur eröffnen.

Die Künstlerin Aya Murakami, geboren 1971 in Tokyo, studierte an der International Tokyo University Soziologie und lebt seit 1997 in Deutschland. Schon seit ihrem sechsten Lebensjahr lernt sie Japanische Kalligraphie und ist inzwischen Meisterin für Kana- und Kanji- Schriftzeichen.
Für ihr künstlerisches Schaffen hat die Künstlerin ihre Wahlheimat am Niederrhein gewählt. Von hier aus führt sie eine Schule für Japanische Kalligraphie in Düsseldorf und arrangiert Auftritte sowie Veranstaltungen. Mit Herzblut widmet sie sich der Weitergabe und dem Erhalt von japanischen Traditionen, welche sie in der heutigen kurzlebigen Zeit als eine Konstante und Quelle der Kraft bezeichnet.

Künstlergespräch: Dr. phil. Bernhard Jansen

Die Ausstellung läuft im Rahmen des Japan Filmfest Niederrhein

Aya Murakami
www.ayamurakami.de


Bitte melden Sie sich für die Vernissage an!




Datum
08.09.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;1.Stock;Raum 113 (Saal)
Datum
08.09.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;1.Stock;Raum 113 (Saal)