/ Kursdetails

Einbürgerungstest 5

Status
Kursnummer 221I0005
Beginn Fr., 01.04.2022, 14:00 - Uhr
Kursgebühr 25,00 € Keine Ermäßigung möglich
Dauer 1 Termin
Kursleitung Anna Leven
Bemerkungen Personalausweis oder Reisepass und 3G-Nachweis bei der Prüfung erforderlich!
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Termin vorbehaltlich der coronabedingten Entwicklungen und aktuellen Vorgaben!
Mit dem bundeseinheitlichen Einbürgerungstest sollen Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland nachgewiesen werden. Diese werden seit dem 1. September 2008 als zusätzliche Einbürgerungsvoraussetzung in § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 7 des Staatsangehörigkeitsgesetzes verlangt. Dabei handelt es sich um einen Multiple-Choice-Test, der pro Frage vier Antwortmöglichkeiten vorgibt, von denen jeweils nur eine richtig ist. Wenn min. 17 der 33 Fragen richtig angekreuzt sind, ist der Test bestanden. In jedem Prüfungsfragebogen sind drei landesbezogene Fragen enthalten. Der Test kann unabhängig davon abgelegt werden, ob zuvor ein Einbürgerungskurs besucht worden ist; er kann auch beliebig oft wiederholt werden. Die Stadt- oder Kreisverwaltungen (Ausländerbehörden) beraten Einbürgerungswillige, ob sie bereits die sonstigen rechtlichen und zeitlichen Voraussetzungen für die Einbürgerung erfüllen. Sie informieren auch darüber, wo sie gegebenenfalls einen Sprachtest und wo sie den Einbürgerungstest ablegen können. Ein bestandener Einbürgerungstest gilt nicht als Nachweis ausreichender deutscher Sprachkenntnisse! Anmeldung nach Terminvereinbarung unter 02161-256400. Anmeldefrist: 07.01.2022 - 10.03.2022

Anmeldung nach vorheriger Terminabsprache: 02161- 256400



Datum
01.04.2022
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
VHS am Sonnenhausplatz;1.Stock;Raum 116