Forum Politik: Alltags-Rassismus in Deutschland. "Die Welt mit meinen Augen" Fensters

Status
Kursnummer 221C2010F
Beginn Do., 12.05.2022, 19:00 - 21:10 Uhr
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hadiatu Fofanah
Kursort
"Als Schwarzer in Deutschland zu leben!" - Was bedeutet das?

In jedem von uns steckt ein rassistisches Vorurteil. Stereotype und Klischee, eigene Bilder von der Welt, Vielfalt von Lebenswelten. Afrika existiert in vielen Köpfen als Klischee. Die öffentliche Wahrnehmung wird von negativen Schlagzeilen von Kriegen, Flüchtlingsströmen, Hungerkatastrophen und krasser Armut geprägt. Ein geschärfter Blick zeigt freilich, dass der "Schwarze Kontinent" mindestens genauso vielfältig ist wie Europa.

Zur Vertiefung in das Thema werden wir einen kurzen Film anschauen und diskutieren.
"The Danger of a single Story" von Chimamamda Adichie N`gozi. Inspirierende Rede über Stereotype und Macht. Begrifflichkeiten zum Thema Rassismus werden erklärt aus dem Buch: "exit RACISM rassismuskritisch denken lernen" von Tupoka Ogette.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten, da nur begrenzte Plätze vorhanden sind.




Datum
12.05.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:10 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;1.Stock;Raum 113 (Saal)