Forum Kultur: Der Mariendom in Neviges im Werk des Baukünstlers Gottfried Böhm Fensters

Status
Kursnummer 221D2005F
Beginn Mi., 22.06.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 7,50 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Thomas Brandt
Kursort
  • Mariendom Neviges und Gottfried Böhm
"Ein Gebäude ist für den Menschen Raum und Rahmen seiner Würde" - Der Mariendom in Neviges im Werk des Baukünstlers Gottfried Böhm.
Erst der Einspruch von Kardinal Frings gibt Gottfried Böhm die Chance zur Realisierung seiner Bauidee für den größten Kirchenbau in der Erzdiözese Köln nach dem Kölner Dom. Ein Bauwerk aus rohem Beton, wie ein Zelt oder Kristall, mochten sich nur wenige Anfang der 1960er Jahre als geeigneten Ort für eine Wallfahrt vorstellen. Noch immer steht er wie ein Wunder im überschaubaren Neviges und kennt bis heute viele, die ihn überaus schätzen. Die Betonsanierung des Daches gibt Anlass, über die Kirche, ihren Baumeister als Person, als auch über dessen Werk nachzudenken.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach zu uns. Sie zahlen den Eintritt an der Abendkasse.

Für Inhaber der "klugen Karte" (Kundenkarte der VHS) ist der Eintritt frei!
Für Mitglieder des Fördervereins ist der Eintritt frei!




Datum
22.06.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;1.Stock;Raum 113 (Saal)