Forum Kultur: Große Komponisten - Franz Schubert Fensters

Status
Kursnummer 221D2009F
Beginn Di., 08.02.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 7,50 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Frank Quasten
Kursort
  • Portrait Franz Schubert (commons wikimedia)
Im Jahr 2022 feiern wir den 225. Geburtstag des Wiener Komponisten Franz Schubert (1797-1828). Schubert steht am Wendepunkt der Klassik-Epoche zur Epoche der Romantik und gilt als einer der ersten Vertreter der Frühromantik. Obwohl er nur 31 Jahre alt wurde, hinterlässt er ein umfangreiches Werk aller Gattungen. Den wohl größten Verdienst erreicht er durch seine Liedkompositionen mit Vertonungen von u.a. Goethe- und Heinegedichten. Durch diese wurde die Gattung des Kunstliedes auf eine neue Ebene gehoben. Der Begriff "Kunstlied" war geboren und wurde zugleich Vorbild für spätere Komponisten, die sich mit dieser Gattung auseinandersetzten. Wir klären aber auch die Fragen: Ist die "Unvollendete" wirklich unvollendet? Was sind seine Verdienste in den Bereichen der Kammermusik, Klaviermusik und Kirchenmusik? Wie steht es um die Berühmtheit Schuberts zu Lebzeiten, und hat er alle seine Kompositionen selbst aufgeführt bzw. aufführen lassen?

Für Inhaber der "klugen Karte" (Kundenkarte der VHS) ist der Eintritt frei!
Für Mitglieder des Fördervereins ist der Eintritt frei!

Anmeldung nicht erforderlich; Abendkasse



Datum
08.02.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz; Erdgeschoss;Raum 013