Das digitale Museum - virtuell, mit digital Guides und digitalen Sammlungen die Museen der Welt entdecken Fensters

Status
Kursnummer 221D2020F
Beginn Sa., 02.04.2022, 14:00 - 15:30 Uhr
Kursgebühr 18,00 €
Dauer 3 Termine
Kursleitung Nadine Fabri
Kursort
In diesen Zeiten stehen Kulturreisen und Museumsbesuch vor einer großen Herausforderung: Das digitale Museum bietet Kunsthungrigen die Möglichkeit eines Museumsbesuchs der anderen Art. Kulturpädagogin Nadine Fabri führt Sie technisch und kulturell durch die internationale digitale Welt der Kunst. Der Kurs ist in drei Modulen angelegt, von denen auch jedes einzeln buchbar ist.

Modul 1: Das virtuelle Museum: Der Louvre
Den Louvre besuchen - als Gruppe, angeleitet und virtuell. Das ist die Idee hinter der Veranstaltung "Das virtuelle Museum" der Volkshochschule Mönchengladbach. Die Kulturpädagogin Nadine Fabri führt in die Technik des digitalen Museumsrundgangs ein, geht in Impulsvorträgen auf einige ausgewählte Kunstwerke und deren Künstler ein, bevor die Teilnehmer selbst ihre virtuellen Rundgänge starten. Besondere Entdeckungen können in der Gruppe geteilt und besprochen werden.

Modul 2: Mit Digital Guides Ausstellungen und Kunstwerke digital erkunden
Die National Gallery of Victoria in Melbourne, das Museu de Arte de Sao Paulo in Brasilien, das Rijksmuseum in Amsterdam oder das National Museum of modern and contemporary art in Korea können Sie in diesem Kurs gemeinsam erkunden. Sie lernen Möglichkeiten und Tools kennen, um diese und weitere internationale Museen und Ausstellungen virtuell zu besuchen und tauschen sich mit anderen Kursteilnehmern über interessante Entdeckungen aus. Ziel des Kurses ist den Eintritt in diese digitale Welt des grenzenlosen Kulturlebens zu begleiten und zu erleichtern.

Modul 3: Das digitale Museum: Internationale und nationale digitale Sammlungen entdecken
Klassische Museen wie das Moma in New York, Ohara Museum of Art, Kurashiki in Japan oder das französische Musée d'Orsay sind in der digitalisierten Gegenwart angekommen und bieten virtuelle Kollektionen an. Im Aufbau und ihren Möglichkeiten unterscheiden sich die digitalen Ableger der Museen stark voneinander. Der Kurs vermittelt Orientierung, Einblicke und Anblicke von Kunstwerken von verschiedenen Kontinenten.




Datum
02.04.2022
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;2.Stock;Raum 214 (VHS-Lernwelt)
Datum
14.05.2022
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;2.Stock;Raum 214 (VHS-Lernwelt)
Datum
11.06.2022
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Lüpertzender Straße 85, VHS am Sonnenhausplatz;2.Stock;Raum 214 (VHS-Lernwelt)